EVU-Logo

Eidgenössischer Verband der Übermittlungstruppen (EVU)

Association Fédérale des Troupes de Transmission (AFTT)

Associazione Svizzera delle Truppe di Trasmissione (ASTT)

 

Sektion St. Gallen - Appenzell

Jungmitgliederübung COVER

 

Home

Archiv00
Rista2000
Katahi 2000
Gesellschaftliches
Jungmitgliederübung COVER
Maibummel00
FTK IMFS
Einladung GV

 

Jungmitgliederübung "COVER"

Datum: 9. und 10. Juni 2001

Wie die meisten inzwischen bereits wissen, findet am 9. und 10. Juni statt der Katastrophenhilfeübung eine Jungmitgliederübung statt - jene wurde vom Kanton dieses Jahr abgesagt.

Wir werden ein grossflächiges Funknetz aus den hochmobilen Kommandofahrzeugen SE-412 ABC und den tragbaren Funkgeräten SE-227 im Raum Appenzell aufbauen.

Das Ziel dieser Übung soll es sein, die Funkgeräte der unteren Kommandoebene kennen und benützen zu lernen. Ebenfalls sollen im Feldeinsatz die Kenntnisse im Sprechfunk mit und ohne Sprachverschlüsselungszusatz und in codierter Sprache vertieft werden. Grossen Wert wird auf das erfolgreiche Erstellen und Halten von Verbindungen unter erschwerten Umständen gelegt. Denn die zu Fuss oder mit Fahrrädern mobilisierten Gruppen werden ihr Ziel ohne diese nicht erreichen. Da grössere Distanzen mit SE-227 nicht ohne Relais überbrückt werden können, muss natürlich auch diese Betriebsart eingängig geübt werden. Dass auch Karte und Kompass zu Ehren kommen werden, versteht sich von selbst.

Am Sonntag wird auch Kabelbau noch ein Thema sein, da (fast) keine Übermittlungseinheit ohne professionell verlegte Leitungen auskommt.

An alle Aktivmitglieder: Auch wenn da oben "Jungmitgliederübung" steht, geht es ohne euch nicht. Zur erfolgreichen Durchführung dieser Übung sind wir auf jeden Mann angewiesen - besonders auch an den Relaisstandorten. Eine Auffrischung in Kommandofunk kann ja auch nicht schaden. Also: Meldet euch bitte ebenfalls sofort an.

Datum: Samstag, 9. Juni und Sonntag 10. Juni 2001

Einrücken: Samstag, 07:30, Zeughaus Mingerstrasse

Entlassung: Sonntag, ca. 16:00, gleicher Ort

Tenu: Uniform

Mitnehmen: Gutes Schuhwerk (Fussmarsch!), Feldflasche, Übernachtungsutensilien, Schreibzeug, Reglement "Behelf für den Ristl Pi" (falls vorhanden)

Schlafsäcke und TAZ 90 werden abgegeben; die Mahlzeiten werden bezahlt, die Getränke sind wie immer selbst zu bezahlen.

Anmeldungen: Sofort an Patrick Grawehr

Anmeldeschluss: 1. Juni 2001

Anmeldungen an Patrick Grawehr.

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: [email protected]
Letzte Aktualisierung: 05. September 2010